Ausbau und Sanierung Siffkofener Straße startet im März 2021

22.02.2021 Die Baumaßnahmen zum Ausbau und Sanierung in der Siffkofener Straße werden vorbehaltlich der Witterungsverhältnisse Anfang März 2021 mit der Erneuerung von Wasserleitungsbauteilen (Schieber/Hydranten usw.) durch die Fa. Guggenberger beginnen.

Die Maßnahmen untergliedern sich in einen „Sanierungsabschnitt“ und einen „Erneuerungsabschnitt“ – siehe Lageplan!

Zunächst werden im sog. Sanierungsabschnitt rd. 17 Hausanschlüsse, mehrere Hydranten und Schieberkreuze ausgetauscht. Erneuert werden dann auch die Wasserleitungen ab Straße in die Häuser! Parallel hierzu erfolgt die NEUVERLEGUNG eines Breitband-Leerrohres (Speed-Pipes) für eine spätere Glasfasererschließung!

Nebenbei werden auch schadhafte Bauteile des Schmutzwasserkanals und Oberflächenentwässerung repariert. Im Bereich des Vollausbaus bietet es sich an, etwaige Revisionsschächte für Schmutzwasser zu erneuern oder zu reparieren. Bitte wenden Sie sich hierzu an die VBA des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung im Pfattertal, Herrn Geusch, Tel. 09406/9414-58.

Weiterhin werden Wasser-Bauteile im erweiterten Bereich (Marktstraße/St.-Leonhard-Gasse/Hauptstraße/Rosenhofer Straße) erneuert.
Federführend hierbei ist der Wasserzweckverband mit der Fa. Guggenberger!

Ab Ende März startet der Straßenbau am östlichen Ortsrand mit der Fa. Fahrner!

Geplantes Ende der Baumaßnahmen wird im Spätherbst 2021 sein!

An den Baumaßnahmen sind beteiligt:

·         Gemeinde Mintraching, 1. Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank und Bauamtsleitung Franz Wudi

·         Ingenieurbüro Wöhrmann aus Hagelstadt

·         Fa. Guggenberger, Mintraching

·         Fa. Fahrner, Niederlassung Barbing

·         Wasserzweckverband Landkreis Süd

·         Abwasserzweckverband Pfattertal / VBA

·         Deutsche Telekom

·         Vodafone / Kabel Deutschland

·         Bayernwerk

·         LNI / Fiber Concept mit Breitbandausbau „Leerrohrstruktur für Glasfaser“

 

Verlegung des Wertstoffhofhofes erforderlich!

Erster Öffnungstag am Ausweichquartier „Festplatz“ in der Schmiedgasse 19 ist am Donnerstag, 08. April 2021!

Die bekannten Öffnungszeiten bleiben unverändert!

Die Verkehrsführung wird mit einer Einbahnstraßenregelung mit Zufahrt über die „Schmiedgasse“ und Abfahrt über den „Sattlerweg“ in Richtung Mangolding erfolgen.
Der Umweg ist aufgrund der beengten Verhältnisse im Zufahrtsbereich erforderlich.

Der Vollausbau entlang des Lohgrabens ist notwendig, da der vorhandene Untergrund nicht tragfähig ist. Mit dem Vollausbau wird der vorhandene Gehweg ab dem Bereich „Ackerweg“ verlängert und über einen Fahrbahnteiler bis zum Eingang des Wertstoffhofes verlängert. Die Gemeinde Mintraching trägt eine zukunftsträchtige Investition mit veranschlagten Gesamtkosten von rd. 723.000 Euro (ohne Wasserbauteile) welche mit einem Zuschuss in Höhe von 260.000 Euro durch den Freistaat Bayern gefördert wird.

Die gesamte Bevölkerung, speziell die Anwohner im Baustellenbereich der Siffkofener Straße, des Wiesenweges und des Hetschenweges mit Birkenstraße, sowie die Anwohner in der Schmiedgasse werden um Nachsicht während der Bauzeit gebeten.

Von Seiten der Gemeinde und den Beteiligten Versorgern sowie den Baufirmen wird alles getan um reibungslose Abläufe zu gewährleisten.

Jedoch können Behinderungen und Beeinträchtigungen bei einer so großen Maßnahme nicht ausgeschlossen werden!

Übersichtslageplan

Siffkofener Straße Plan

Kategorien: Rathaus