Rathaus 2
Grundschule
Seniorenheim

Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Aufstellung des Bebauungsplanes „Rosenhof Ost III“

15.09.2020 Der Gemeinderat der Gemeinde Mintraching hat am 14.09.2020 den geänderten Entwurf des Bebauungsplans mit integriertem Grünordnungsplan „Rosenhof Ost III“ mit Stand 06.08.2020 für das Gebiet südlich-östlich des Ortsteils Rosenhof (insbesondere Flurnummer 258 sowie Teilflächen der Flurnummern 254/1 und 488 der Gemarkung Rosenhof- siehe Lageplan) gebilligt. Es erfolgt daher eine erneute Öffentlichkeitsbeteiligung.

Grund für die erneute Auslegung ist die Einplanung einer Kinderbetreuungseinrichtung im Geltungsbereich und damit verbundene Änderung der Baufenster der betroffenen Parzellen. Geplant ist ein allgemeines Wohngebiet (WA), angrenzend an die bestehende Bebauung.

Es erfolgt daher eine erneute eine Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Planentwurf und die Begründung sowie der nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen umweltbezogenen Unterlagen können in der Zeit vom 23.09.2020 bis einschließlich 23.10.2020 im Rathaus der Gemeinde Mintraching (Friedenstr. 2) in Zimmer 11/OG (Herr Weigert) zu folgenden Geschäftszeiten eingesehen werden:

 

Montag bis Freitag:                       8:00 - 12:00 Uhr

Montag bis Mittwoch:                   13:00 - 15:00 Uhr

Donnerstag:                               13:00 - 18:00 Uhr

 

Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen (schriftlich oder zur

Niederschrift) vorgebracht werden. Sämtliche Planunterlagen Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan, textliche Festsetzungen, Begründung, Hinweise und Umweltbericht, Untersuchungen, umweltrelevante Stellungnahmen) sind einsehbar, hilfsweise hier auf der Homepage als PDF-Datei verfügbar. Der zuständige Sachbearbeiter, Herr Weigert (Tel. 09406/9412-14 wolfgang.weigert@mintraching.de) hilft Ihnen bei Fragen auch gerne weiter.

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umwelt-bezogenen Informationen. Folgende Arten von umweltbezogene Informationen liegen vor:

•             Umweltbericht zum Bebauungsplan

•             Bodengutachten

•             Schalltechnische Untersuchung

•             Begründung Bebauungsplan

Hinsichtlich der Umweltbelange wurden im Hinblick auf die Wirkungsfaktoren der baulichen Entwicklung insbesondere die Auswirkungen auf die Schutzgüter Mensch und menschliche Gesundheit, Tiere und Pflanzen, Boden Wasser, Klima und Luft-hygiene, Orts- und Landschaftsbild sowie Kultur- und Sachgüter geprüft und in der Begründung sowie der Umweltbericht als Bestandteil der Begründung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan erläutert.

Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e(DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Begründung Rosenhof Ost III

Textl. Festsetzungen BPlan Rosenhof Ost III

Lageplan Rosenhof Ost III

Kategorien: Rathaus